Das Strandhotel Ostseeblick- eine Familiengeschichte

 

1936
Kurt Wehrmann (der Großvater des heutigen Besitzers Uwe Wehrmann) kauft das Hotel Ostseeblick und führt es als familiengeführtes Haus zusammen mit seiner Frau Elisabeth als erfolgreiche Hoteliers.
 
 
1953
Das Schreckensjahr Aktion Rose - Die Enteignung des gesamten Besitzes erfolgte und brachte langjährige Haftstrafen für die Großeltern, die diese als Wirtschaftsverbrecher verbüßen. Das verlorene Strandhotel Ostseeblick wird nunmehr als FDGB-Ferienheim genutzt.
 
80iger Jahre
Der alte Ostseeblick im Stil der Bäderarchitektur ist verfallen und wird abgerissen. Ein zweckmäßiger Neubau entsteht. Noch vor der Währungsreform nimmt die Familie Wehrmann den Ostseeblick in Augenschein mit dem festen Willen zurückzuerobern, was verloren ging.
 
1991
Nach der deutschen Wiedervereinigung stellt Vater Günther Wehrmann den Antrag auf die Rückgabe des Hotel Ostseeblicks. Gleichzeitig wird die Aufhebung der alten Urteile beantragt - eine wesentliche Voraussetzung für die Rückgabe des Hotels. Ein erster Erfolg ist die Ablösung eines ehrgeizigen Pächters, welcher das Hotel zu gern erworben hätte. Und so wird das FDGB-Heim Ostseeblick als Hotel Garni von den Eltern Günther und Felicitas Wehrmann durch die ersten Nachwende-Jahre geführt.
 
1993
Das Hotel wird von der Treuhandgesellschaft zurückerworben.
Es erfolgt der Kauf des Hotels durch Sibylle und Uwe Wehrmann inklusive des Bekenntnisses zu einem absoluten Neuanfang
 
1993-1995
Planung, Finanzierung und viele Bedenken - wir wollten die Tradition fortsetzen, hatten gute Ideen und fundierte Planungen. Aber das Vorhaben war groß und wir die klassischen Seiteneinsteiger und Skepsis herrschte vor. Am Ende gingen alle Pläne auf und es begann.
 
1995-1996
Die Bauphase
 
14.06.1996
Wiedereröffnung Strandhotel Ostseeblick
Wir starten als eines der ersten Hotels mit einem Wellness-Bereich. Unser Haus empfängt Individualgäste, aber auch Gruppenreisende der Fa. Siggelkow-Reisen in Hamburg. Tagungen in kleinerem Stil werden ebenfalls durchgeführt. Auch der Spezialkatalog TUI Vital hilft uns einen Gästestamm aufzubauen. Viele Stammgäste von heute lernen uns damals kennen.
 
2000
Die Wellness- Philosophie wächst uns immer mehr ans Herz und wirkt sich in der Ausrichtung vieler Entscheidungen aus. Schon 1998 verzichten wir auf die Dynamik von Gruppen um dem Haus eine ruhige, wohltuende Atmosphäre zu verleihen. Im Jahr 2000 treten wir nach einer umfassenden Zertifizierung der Kooperation Wellness Hotels Deutschland W-H-D bei, in der über 40 führende private Wellness-Hotels vertreten sind.
 
2003
Planung und Erweiterung unseres Wellness-Bereichs MEERness Spa
Es entstehen Panorama Pool, Fitnessbereich, neue Ruhebereiche, Wellness-Sonnendeck, Bistro Vitalia und einige Behandlungsräume
 
2004
Unsere Bekanntheit wächst - wir vermarkten uns nunmehr nur noch aus eigener Kraft. 
Der Deutsche Wellness-Verband verleiht uns zum ersten Mal das Premium-Prädikat „EXCELLENT“, welches wir im Juni 2014 zum 6. Mal wieder erfolgreich verteidigt haben.   
Die Marktpostionen werden ausgebaut. Wir eröffnen die Villa Usedom - unsere Ferienresidenz mit 33 Appartements.
2005
Dieses Jahr ist mit kulinarischen Auszeichnungen gesegnet. Das dritte Jahr der Zusammenarbeit mit Ralf Haug gipfelt für das Restaurant Bernstein in 14 Gault Millau Punkten, einer sehr guten Auszeichnung im Magazin DER FEINSCHMECKER und bringt uns im Land Mecklenburg-Vorpommern auf Platz 8 der Restaurant-Hitliste.
 
2006
Zu Beginn unseres Jubeljahres wird ein letzter Bauabschnitt beendet.
Die Strandlounge bietet unserem Gast vom Morgen bis zur Nacht stimmungsvolle Momente in stilvollem Ambiente. Ein offener Kamin, gemütliche Sitzgruppen, unvergleichlicher Ostseeblick und herzliche Mitarbeiter laden zum Genießen ein.
 
2010
Das Restaurant Bernstein wird neu gestaltet und vergrößert. DER FEINSCHMECKER zeichnet unser Gourmet-Restaurant, das nunmehr seit 5 Jahren von Küchenchef Arjan Mensies und Restaurantleiter Andreas Schülke geführt wird, mit 2F aus.
 
2011
Das Strandhotel Ostseeblick erhält innerhalb weniger Monate ein komplett neues Kleid. Die MEERness-Philosophie ist nun auch in den Farben und Stoffen auf den Zimmern und in den öffentlichen Bereichen zu spüren. Gelb für die Sonne, Orange für den Sanddorn und Blau für das Meer. 
Zudem zeichnet der GAULT MILLAU das Restaurant Bernstein mit 15 Punkten und 2 Hauben aus und macht es damit zum Besten der Insel Usedom.

 

2012
Die BABOR Beauty Lounge entsteht neben der Rezeption
 
2013 Frische Luft für frische Ideen – mit unserem DENKraum haben wir einen Ort geschaffen, der Gruppen bis 14 Personen die Möglichkeit bietet, anregend zu tagen, kreativ zu arbeiten und inspiriert zu lernen. Durch seinen stilvollen Rahmen und die individuelle, persönliche Atmosphäre eignet er sich auch für Fine Dining und kleinere Familienfeiern – mit Blick auf die Ostsee. 
 
2014 Wir wachsen weiter! Home is where the wine is – zukünftig treffen wir alle Weinliebhaber in unserem liebevoll gestalteten Weinkeller VINUM und nehmen sie jeden Freitag mit auf spannende und entdeckungsreiche Trips in die bedeutendsten Weinländer der Welt – ideal auch für Ihr nächstes Symposion.
 
2016 Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Anlässlich unseres baldigen Jubiläums hübschen wir uns auf. Unsere Fassade erstrahlt zukünftig in freundlichem Weiß mit grauen Abstufungen. Auch unser Onlineauftritt erhält ein vollkommen neues Kleid.
 
14.06.2016 20 Jahre Ostseeblick
Der Ostseeblick ist aus einer kleinen Idee geboren, die größer wurde als je erträumt. Den besonderen Feiertag begehen wir mit unserem tollen Team. Denn eines ist sicher: Der große Rückhalt unserer Mitarbeiter hat viele unserer Vorhaben erst möglich gemacht. Wir erinnern, feiern, genießen und lachen gemeinsam mit Familie und Freunden auf der Terrasse unseres Restaurant Wehrmanns Alt-Heringsdorf. 
Wenige Tage später dürfen wir zahlreiche Wegbegleiter und liebe Menschen, Gäste, Förderer und Kollegen zu unserem großen Jubiläumswochenende begrüßen – für uns alle ganz besondere Momente.
 
2016 15 Jahre Restaurant Wehrmanns Alt-Heringsdorf
Ein weiteres Jubiläum, das uns stolz macht: Wir beschenken unser Restaurant mit einer druckfrischen Karte. Dort zu finden: Traditionelles auch einmal neu interpretiert.
 
2017 Mit Installation einer neuen Lüftungssituation können unsere Gäste den Bernstein Küchenchef Arjan Mensies bei seinen Live Cooking Abenden im Restaurant noch persönlicher erleben. An ausgewählten Terminen plaudert er aus seinem kulinarischen Nähkästchen und kocht dabei ein ganz besonderes Menü live vor den Augen der Gäste. Wir hoffen auch Arjan damit ein besonderes Geschenk machen zu können. Inzwischen prägt seine charakteristische Handschrift schon seit 10 Jahren das Restaurant Bernstein. Ende des Jahres rundet ein partieller Küchenlaunch die Bernstein Entwicklung ab.
 
2017-2018 Bauphase Heimathafen
Kauf und Umbau des ehemaligen Hotels an der Boje, das unsere Nachbarn seit vielen Jahren als kleines Hotel direkt gegenüber von unserem Ostseeblick führten. Nachdem Reinhard Pirlich seinen Ruhestandsgedanken uns mitteilte, ist für uns schnell klar: Was in familiärer Hand war, soll auch zukünftig in familiärer Hand bleiben, die Geburtsstunde der kleinen Schwester unseres Ostseeblick.
 
13.07.2018 Eröffnung Heimathafen
Die ersten Gäste nehmen den Heimathafen in Augenschein. Wir haben mit ihm einen Ort geschaffen, wie es ihn auf der Insel Usedom so noch nicht gibt. Jung, frech und unverblümt – so zeigt sich die kleine Schwester. Modernes Design, maritime Atmosphäre und ein dynamisches, zwangloses Konzept – hier darf nach Herzenslust blau gemacht werden.
 
2019 Wir wissen, was uns durch all die Jahre trägt und stets vorantreibt: Menschen, die ihr einzigartiges Talent hier bei uns zeigen. Auch zukünftig möchten wir auf diese tragende Säule vertrauen. Stolz sind wir zum ersten Mal die Auszeichnung IHK Top Ausbildungsbetrieb errungen zu haben. Seit Anfang an ist es uns eine besondere Freude, Mitarbeiter, die noch ganz am Anfang ihres Berufslebens stehen, begleiten zu dürfen. Authentisch, ehrlich und persönlich – so zeigen wir uns auch auf unserer neuen Karriereseite und im Recruitingfilm.
 
Februar 2019 Nun ist die Küche unseres Restaurants Wehrmanns Alt-Heringsdorf an der Reihe. Neueste Küchentechnik trifft auf noch mehr regionale Produkte. Wir wandeln unsere Speisekarte, echte Klassiker bleiben erhalten und werden flankiert von neuen Empfehlungen. Unser Repertoire an Lieferanten wird noch regionaler.
 
April 2019 Wir freuen uns über die erneute DEHOGA Klassifizierung als Vier-Sterne-Superior Hotel und die vielen folgenden Glückwünsche.
 
13.07.2019 Den ersten Geburtstag unseres Heimathafen feiern wir beim Winzertalk im neu gestalteten Garten Boje06 mit Foodcontainer.
 
Juli 2019 Unsere neuen Wohnhighlights werden eröffnet. Besonders sticht dabei unsere Panorama Mastersuite hervor. Auf komfortablen 75 qm erfährt Urlaub mit Ostseeblick hier eine ganz neue Dimension.
 
02.11.2019 Mit einer Rekordteilnahme feiern wir den 10. Geburtstag unseres wohl beliebtesten Events. Auch beim diesjährigen Walking Dinner kombinieren wir fantastisches Essen und ausgezeichnete Weine mit einzigartigen Erlebnissen und besonderer Musikauswahl an sechs kulinarischen Stationen – in diesem Jahr zum Thema Bistrotheque.
 
November 2019 Der neue Gault Millau erscheint und unser Restaurant Bernstein erhält nach zweijähriger Abstinenz wieder die grandiose Bewertung von 15 Punkten und 2 Hauben. Wir gratulieren dem gesamten Bernstein Team, angeführt von unserem holländischen Küchenchef Arjan Mensies, zu diesem tollen Ergebnis.